©Fotos: www.ndr.de und www.pixelio.de
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Weihnachten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Anna
Mitposter


Anzahl der Beiträge : 106
Bewertungssystem : 4
Anmeldedatum : 20.02.10

BeitragThema: Weihnachten   Fr Feb 26, 2010 8:47 pm


Weihnachten (Quelle: NDR)

Endlich ist Weihnachten. Überall in der christlichen Welt herrscht Massenhysterie in den Einkaufszonen, nur in Büttenwarder ist mal wieder so gar nichts los. Wie nur, fragen sich die Dörfler, könnte man sich ein Stückchen von dem wirtschaftlich lukrativen Kuchen abschneiden? Bei der lebhaften Diskussion im Dorfkrug ist es wieder mal der gedanklich wendige Bauer Brakelmann, der die entscheidende Idee entwickelt. Wie wär's mit einem Theater-Event á la Bayreuth - nur eben nicht Wagner, sondern Krippenspiel? Wenn man das groß aufzieht, müsst da doch was zu machen sein. Mit der Unterstützung seines Freund-Feindes Adsche Tönnsen rekapituliert Brakelmann sogleich die Weihnachtsgeschichte, um sie noch in derselben Nacht zu Papier zu bringen. Bald steht die Besetzung, läuft der Kartenvorverkauf. Jetzt muss nur noch geprobt werden. Da erlebt Brakelmann einen ersten Rückschlag. Die für die Rolle der Maria vorgesehene Bürgermeistersfrau Waltraud Schönbiehl sagt ihre Mitwirkung ab. Brakelmann steht auf dem Schlauch, die Zeit drängt und es gibt nur noch einen, der einspringen und die knifflige Rolle übernehmen kann, einer, dem Brakelmann noch kurz zuvor jedes schauspielerische Talent abgesprochen hatte, und der, während die anderen proben, nun allein und beleidigt am Dorfkrug-Tresen sitzt: Adsche Tönnsen! Und obwohl nun Adsche in die Rolle der Maria schlüpft, Brakelmann versucht, in die eigene Tasche zu wirtschaften, und die Heiligen Drei Könige Schönbiehl,Kuno und Shorty die Weihnachtsgeschichte nach ihren eigenen Interessen neu ausrichten, wird es überraschenderweise zu guter letzt doch noch richtig weihnachtlich für unsere Freunde aus Büttenwarder.
Nach oben Nach unten
http://buettenwarderfans.forumieren.de
Kunos Groupie
Mitposter


Anzahl der Beiträge : 63
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 04.01.11
Ort : Salzgitter

BeitragThema: Re: Weihnachten   Fr Jan 21, 2011 10:02 pm

Die Folge ist grandios. Der brennende Weihnachtsbaum am Anfang gibt ein lustiges Bild ab. Und dann die Rollen für die Weihnachtsgeschichte. Wie Kuno immer: "Melchior" sagt.


Und wie Adsche sich in die Rolle der Maria hineinversetzt.

Am schönsten ist ja das neugeborene Baby und das Philosophieren am Schluss mit der Liebe zwischen Brakelmann und Adsche.

Eine wunderschöne Weihnachtsfolge.

Irgendwie bringen einen die Folgen auch zum Schluss immer zum Nachdenken. Oder geht das nur mir so?
Nach oben Nach unten
http://www.manuliebes-hoerspielland.de
jimknopf600
Mitposter
avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 27.02.10
Ort : Königs Wusterhausen(Brandenburg)

BeitragThema: Re: Weihnachten   Fr Jan 28, 2011 10:29 pm

Das geht nicht nur Dir so! Ich fand diese Folge auch toll und man denkt dann doch schon mal drüber nach wie es bei einem selbst so zu Weihnachten ist, bzw. welchen Sinn heute und Ursprung damals Weihnachten hatte...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Weihnachten   

Nach oben Nach unten
 
Weihnachten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» für Oma und Opa zu Weihnachten
» Untypische Weihnachten
» Seife zum Weihnachten!
» WEIHNACHTEN 1956/57/58
» Weihnachten im Erzgebirge

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Büttenwarder Fanforum :: Über die Serie :: Folgen-
Gehe zu: